VIER PFOTEN FÜR MENSCHEN Tiergestützte Therapie für Menschen mit erhöhtem Förderbedarf zur Hebung der Lebensqualität und des Wohlbefindens
VIER PFOTEN FÜR MENSCHEN Tiergestützte Therapie für Menschen mit erhöhtem Förderbedarf zur Hebung der Lebensqualitätund des Wohlbefindens 

Schwerpunkt Demenz

Die Seniorenbetreuung stellt hohe Anforderungen sowohl an die pflegerischen, psychologischen als auch sozialen Kompetenzen.
Aufgrund meiner Ausbildungen und langjährigen Berufserfahrung,
besonders im Umgang mit psychisch veränderten Klienten, welche unter verschiedenen Schweregraden der Demenzarten leiden, werde ich ein individuell abgestimmtes Konzept der Betreuung anbieten. Das Ziel ist, die Erhaltung einer möglichst hohen Lebensqualität bis zum Tod zu ermöglichen.

 

Ist der Tod absehbar, beginnt die Sterbebegleitung.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, auf ausdrücklichem Wunsch des Klienten, ihn auf diesem Wege ein Stück zu begleiten.

 

 

 

Demenz verstehen!

 

Demenz gehört zu den häufigsten Erkrankungen im Alter.
 

Eine Demenz ist ein Komplex aus verschiedenen Symptomen,
dem wiederum unterschiedliche Ursachen zugrunde liegen können.

 

Es eine Erkrankung des Gehirns, in deren Verlauf sich die Nervenzellen
und Nervenzell-Verbindungen im Gehirn verändern und zerstört werden.

 

 


 

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit zum Lesen.

Zum vergrößern bitte auf das Foto klicken.

Die Wirkung von Tieren auf den Menschen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vier Pfoten für Menschen